Die Stadt Sursee liess auf ihrem Grundstück von der Wohnbaugenossenschaft für die Familie Sursee das Haus St. Martinsgrund 5 erstellen. Das Gebäude wurde im Baurecht erstellt. Der Stadtrat möchte dieses Gebäude nun für 5 Millionen Franken kaufen. Dazu beantragt er von den Stimmberechtigten einen Sonderkredit (Urnenabstimmung vom 13. Juni 2021). Der Stadtrat strebt mit dem Kauf möglichst grosse Flexibilität an und will die Eigentums- und Entscheidungsfreiheit über das gesamte Areal des AltersZentrums St. Martin erlangen. Die Immobilienstrategie unterstützt die künftige Entwicklung des AltersZentrums. Durch den Zukauf gewinnt die Stadt an unternehmerischer Freiheit.