Freiwillige Helferinnen und Helfer bereichern das Leben im AltersZentrum und werden geschätzt.

Das AltersZentrum St. Martin ist eine offene Institution, in der Begegnungen zwischen Generationen erwünscht sind und gefördert werden. Die Menschen, die hier wohnen, sind Teil unserer Gesellschaft und sollen weiterhin vielfältige soziale Kontakte erleben können. Mit freiwilligen Helferinnen und Helfern können diese soziale Kontakte gelebt werden.

Das AltersZentrum St. Martin anerkennt Freiwillige als Menschen, die ergänzende Aufgaben zu jenen des angestellten Personals übernehmen. Es ist uns wichtig, dass die freiwilligen Helferinnen und Helfer ihrer Tätigkeit gewachsen sind und sich darin begleitet fühlen. Zeitlich begrenzte und sinnvolle Aufgaben sowie ein wertschätzendes, kompetentes Umfeld ergeben eine gegenseitige Bereicherung.

Vielleicht fühlen Sie sich angesprochen und sind an der Freiwilligenarbeit im AltersZentrum interessiert?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und geben Ihnen Auskunft. Unser Kontakt

P.S. Die Leitlinie Freiwilligenarbeit gibt Ihnen Einsicht in diese Tätigkeit.